Skip to main content

Signstek Stand Up Paddling Boards


Signstek SUP Board Blau, 305 * 80 * 15 cm

339,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. August 2021 3:12
DetailsBei Amazon ansehen
Signstek Stand Up Paddling Board 305 * 80 * 15 cm

386,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. August 2021 3:12
DetailsBei Amazon ansehen

Signstek SUP Board: Erfahrungen von Kunden

Das Stand Up Paddling Board von Signstek gehört zu den beliebtesten SUP Boards auf Amazon. Kein Wunder, denn trotz des niedrigen Preises weist das Paddleboard eine sehr hohe Stabilität auf und ist daher ideal für Einsteiger. Zudem ist die Maximalbelastung vergleichsweise hoch, weshalb das Signstek Stand Up Paddling Board auch für zwei Personen geeignet ist.

Kundenmeinungen zu Signstek Stand Up Paddling Boards

„Für das Geld ist die Qualität ausgezeichnet, es wird alles mitgeliefert, was man braucht, um loszulegen. Das Signstek SUP Board ist sehr stabil und leicht zu manövrieren und die Tragetasche ist groß genug, um alles zu verstauen, plus Extras wie eine Schwimmweste, Wechselkleidung usw.

„Absolut geniales SUP Board. Ich bin ein totaler Anfänger und dieses Board ist perfekt für mich. Ich fühlte mich sicher und stabil auf diesem Board.
Es aufgepumpt leicht genug, es passt alles schön in der Tasche mit Platz für Neoprenanzug usw.“

 

„Ich bin ein absoluter Neuling im Stand Up Paddeln und war sehr misstrauisch gegenüber den Ratschlägen im Internet, ein aufblasbares Brett zu kaufen. Ich bin kein kleiner Kerl, ich wiege über 100 Kilo, und ich erwartete, dass sich alles Aufblasbare einfach um mich herum einfallen und dann sinken würde. Dem war nicht so! Mein erstes Mal auf diesem erstaunlichen Teil der Ausrüstung war im Meer mit nur ein wenig Brandung in der Nähe der Küstenlinie. Aufgepumpt auf nur 15 psi war das SUP Board völlig steif und unglaublich stabil. Ich bin zwar ein paar Mal runtergefallen, was meine eigene Schuld war, weil ich auf ein paar kleine Wellen aufgesprungen bin, aber ich hatte viel Spaß!“