Skip to main content

Alpidex SUP Boards

Für einen beinahe unschlagbaren Preis bietet Alpidex sehr gut bewertete SUP Boards mit hoher Tragkraft und viel Zubehör. Auch wenn das Design des Stand Up Paddling Boards etwas altbacken wirkt, machen es die Features des SUP Boards wieder wett: Dazu zählen insbesondere das verstellbare Paddel, das sich zu einem Kajak-Paddel umbauen lässt (was wir sehr empfehlen können) und die angeschrägte Spitze, die das Alpidex SUP Board gut über Wellen gleiten lässt.



ALPIDEX Stand Up Paddle Set (Farbe: Rot)

149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. April 2024 7:06
DetailsBei Amazon ansehen
ALPIDEX Stand Up Paddle Set (Farbe: Schwarz)

159,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. April 2024 7:06
DetailsBei Amazon ansehen
ALPIDEX Stand Up Paddle Set (Farbe: Earth)

159,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. April 2024 7:06
DetailsBei Amazon ansehen
ALPIDEX Stand Up Paddle Set (Farbe: Weiß)

159,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. April 2024 7:06
DetailsBei Amazon ansehen

Alpidex Stand Up Paddling Board: Das sagen Kunden

„Dieses Stand Up Paddle scheint ideal für Anfänger zu sein, es ist stabil, wendig und verzeiht viel. Es gibt viel Zubehör, die Tasche ist groß (sie fasst mehr als nur das Paddle und sein Zubehör, ich konnte sogar Strandsitze hinzufügen) und bequem zu tragen (man vergisst irgendwann, dass man es auf dem Rücken hat). Die Zeit zum Aufpumpen (bei einem Druck von 1,05 bar) ist 5 oder 6 min. Guter Kauf, den ich empfehlen würde.“

„Das Paddel ist am Ende verstellbar und ziemlich starr. Es ist schwimmfähig (bis es sich mit Wasser füllt). Man kann es auch in einer Doppelkonfiguration wie ein Kajak aufstellen, was zusammen mit dem optionalen Sitz für eine schnelle Fahrt bequem sein dürfte. Die Leine ist federbelastet und lang genug, um jederzeit bequem am Fußgelenk gehalten werden zu können. Das Schwert (bzw. die Flosse) lässt sich im Handumdrehen anbringen, vorausgesetzt, der feste Sitz, auf dem das „T“ gleitet, ist gut von Sand gereinigt und es wird der mit einem Anti-Verlust-Draht versehene Spezialkeil verwendet. Die Aufblaszeit beträgt etwa 5-8 Minuten. Wenn Sie mit etwas Erfahrung ein paar Schritte beschleunigen, sind Sie in 10-15 Minuten einsatzbereit. Zum Ablassen der Luft ist es am besten, die Pumpe zu verwenden, da sich das Ventil am Bug befindet und man das Boot wegen der beiden Seitenflossen nicht vom Heck aus aufrollen kann. Um es also fest zusammenzurollen, muss man es gut entlüften, sonst lässt sich die Luft, die zum Heck hin eingeschlossen wird, nicht mehr in den Rucksack zurückfalten. Vielleicht könnte man das Ventil (wie bei vielen anderen Marken) am Heck anbringen, um den Entlüftungsvorgang zu vermeiden.
Der etwas höhere Preis des Alpidex SUP im Vergleich zur chinesischen Konkurrenz scheint mir durch die hervorragenden Materialien des Boards und die große Auswahl an Zubehör kompensiert zu werden.
Bis jetzt hat es sich als ein sehr guter Kauf erwiesen!“